COMPOTECH TECHNOLOGY

Präzisionsfilamentlegung, Pressen und bearbeitete Flächen zur Herstellung von Verbundstoff-Fräsmaschinen.

CompoTech hat in den letzten 20 Jahren ihre einzigartige Technologie der Axialfaser-Filament-Platzierung sowie die Wickeltechnik perfektioniert. Dieser Prozess führt zu echten axialen Fasern, welche mit Fasern aus vielen anderen Richtungen gelegt werden. Diese Technologie wurde entwickelt, um die erforderlichen Eigenschaften gemäß der Spezifikation zu liefern und wurde für eine effektive und wiederholbare Herstellung optimiert.

Jedes Mal, wenn ein Verbundbauteil gebaut wird, werden auch der Verbundwerkstoff und die Materialeigenschaften hergestellt.

Verbundwerkstoffe können sehr irreführend sein. Es ist möglich, identisch aussehende Verbundbauteile zu haben, die mit identischer Faser und Matrix hergestellt wurden, aber ganz andere physikalische Eigenschaften aufweisen. Die sichtbaren Faserausrichtungen können gleich sein, aber intern können die Fasern in ganz anderen Richtungen gelegt sein.

Ein wiederholbarer Herstellungsprozess und eine sorgfältige Qualitätskontrolle sind notwendig, damit jedes Teil einheitlich hergestellt werden kann. Bei CompoTech ist das Fertigungsprogramm erst dann abgeschlossen, wenn alle Elemente in der angegebenen Reihenfolge festgelegt wurden. In jedem Stadium kann eine Qualitätsprüfung durchgeführt werden, um zu wissen, ob das Teil auf dem richtigen Kurs für eine korrekte Produktion ist.

COMPOSITES FOR MACHINES

Weniger Masse, mehr Dämpfung, größere Steifigkeit = Mehr Produktivität

ERFAHREN SIE MEHR

composite-process

DAS COMPOTECH VERFAHREN

Axialfaser-Filament-Platzierung. CompoTech Dämpfungstechnologie, Integrierte Anschlüsse, 3D Cellular Composite.

ERFAHREN SIE MEHR

EIGENSCHAFTEN VON VERBUNDWERKSTOFFEN

Häufige benötigte Antworten zu Eigenschaften und Charakteristika von Verbundwerkstoffen.

ERFAHREN SIE MEHR